Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen
Online spenden

Pate werden

 

Berichte

link zum Weihnachtspäckchen-Artikel

link zum Babydecken-Artikel

 

Bildergalerien

Link zu Bildergalerie

 

Helfer beim Verladen von Päckchen auf einen Lastwagen
Helfende Hände im Inland

"Bei Helping Hands wissen wir, dass die Sachen ankommen!"

Das sagen viele Leute, die bei uns Hilfsgüter abgeben—Kleider, Spielsachen, Schuhe und vieles mehr. Und die Hilfe kommt wirklich an, wie unsere bulgarischen und rumänischen Kollegen uns regelmäßig erfreut mitteilen und wie Mitarbeiter von Helping Hands auf Reisen auch schon selbst beurteilen durften.

Jährlich (meist Dezember) sendet Helping Hands Hilfsgütertransporte in osteuropäische Länder (zurzeit nach Bulgarien und Rumänien). Aber wir nehmen gerne das ganze Jahr über Hilfsgüter in Empfang. Und das ist erst der Anfang! Nach Empfang werden die Hilfsgüter sortiert, gepackt, markiert, die gepackten Kartons gebändert, wieder sortiert, gestapelt und müssen letztendlich auf LkWs beladen werden—hier sind das ganze Jahr über helfende Hände gefragt, um diese Arbeit zu bewältigen!

Auch bei anderen Aktivitäten können Sie mit helfenden Händen anpacken. Im Büro fallen gelegentlich Arbeiten an, wie z.B. Hilfe beim Versand von Informationsschreiben, die unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht alleine bewältigen können.

Oft führen örtliche Kirchengemeinden und Gruppen verschiedene Spendenaktionen durch, wie z.B. Joggathons oder weihnachtliche Missionsbasare, auf denen Sie tatkräftig und finanziell bestimmte Projekte unterstützen können. Dabei sind die unterschiedlichsten Fähigkeiten gefragt—zum Beispiel auch häkelnde Hände!

Falls Sie bei einer dieser Aktionen mithelfen möchten und gerne mehr Informationen hätten, rufen Sie uns an (06051 832892) oder schreiben Sie uns an info@helpinghandsev.org.

Zitat

 

GESUCHT: "Aposttel"

Der männliche oder weibliche Aposttel sollte über die Gaben eines Aposttels verfügen und die damit verbundenen Aufgaben gewissenhaft erledigen. Und die sind: Ablage – POSTTELefon.
Zeitaufwand: ca. 2 Stunden pro Monat während der allgemeinen Bürozeiten.
Lohn: Ein halbes Leben – denn Ordnung ist das halbe Leben.
Sonderleistung: Eine "Eiligsprechung" durch den Ersten Vorsitzenden!
Ansprechpartner: Elke Tengler im Helping Hands Büro, Tel. 06051 832892

© Gemeindebrief, Kirche des Nazareners Gelnhausen, März 2012