Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen
Online spenden

Pate werden

 

paXan logo

nyi logo

 

Aktuelles

Link zur paXan 2018 Seite

Link zur paXan 2017 Portugal Seite

Link zur paXan 2017 Tansania Seite

 

Bildergalerien

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

 

Kinder mit Team-Teilnehmer bei Kinderstunde im Libanon
paXan

"paXan"—der Name ist abgeleitet von pax (lateinisch: Frieden) und "Pack's an!" Anpacken: das tun in der Regel 10–20 Jungerwachsene (18–30 Jahre) aus Kirchengemeinden in ganz Deutschland, die für ein bis zwei Wochen gemeinsam an einen Einsatzort fahren, dort ein Projekt durchführen und meist auch Kinderprogramme anbieten, viel Spaß zusammen haben, sich an kulinarische (und andere) Abenteuer wagen, und einiges miteinander erleben. Dabei geht es nicht nur ums Anpacken, wo Hilfe nötig ist; durch den Dienst wird auch Frieden und Hoffnung gebracht und Wertschätzung vermittelt.

libanesisches Mädchen“Für mich war es die erste Reise in diesen Teil der Welt. Aber ehrlich gesagt habe ich mir darüber nie Sorgen gemacht. Vom ersten Moment an habe ich mich willkommen gefühlt. Es war einfach cool, mit den Kindern zusammen zu sein. Es war toll zu sehen, wie viel wir tun können, ohne eigentlich irgendwas zu tun. Die Kinder und Jugendlichen waren einfach nur glücklich, weil wir da waren. Mit meiner deutschen Mentalität wollte ich mich darauf konzentrieren, das Gebäude zu renovieren. Ich wollte für die Menschen dort etwas dalassen, über das sie sich freuen können. Aber bald habe ich gemerkt, dass es in diesem Einsatz um viel mehr geht als nur Wände zu streichen und Kinderstunden zu halten.” —Christian, paXan-Team 2010

paXan ist ein Gemeinschaftsprojekt von NYI Deutschland und Helping Hands e.V.

 

AKTUELL!

2017 waren zwei paXan-Teams in der Welt unterwegs: In den ersten zwei Augustwochen reiste ein Team nach Tansania und ein zweites nach Portugal. Berichte findet ihr hier: paXan Tansania und paXan Portugal.

Für 2018 sind ebenfalls zwei Teams geplant. Details findet ihr auf der paXan 2018 Seite.

 

In den vergangenen Jahren reisten paXan-Teams an die folgenden Orte. Klickt auf ein Bild, um einen spannenden Bericht über den Einsatz zu lesen! Die Bildergalerien dazu findet ihr in der rechten Spalte.

paxan-Team Portugal 2017paxan-Team Tansania 2017paxan-Team Moldawien 2016

paxan-Team Philippinen 2016paxan-Team Armenien 2015paxan-Team USA/Mexiko 2014

paxan-Team Albanien 2014paxan-Team Rumänien 2013paxan-Team Sri Lanka 2012

paxan-Team Berlin 2011

paxan-Team Libanon 2010; © (Foto) 2010 Christian Bangert

paxan-Team Polen 2005paxan-Team Bulgarien 2005

paxan-Team Schottland 2004

paxan-Team Bulgarien 2003paxan-Team Albanien 2002

 

2017 Porto und Braga, Portugal: Einrichtung eines Cafés und Kinderprogramm (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2017 Daressalam und Mwanza, Tansania: Kinderprogramm und Schulungen (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2016 Chişinău, Moldawien: Renovierungsarbeiten und Programm in einem Obdachlosenheim (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2016 Dengao, Philippinen: Streicharbeiten und Bau von Toiletten für eine Grundschule und Kinderprogramm (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2015 Gjumri, Armenien: Bau eines Hühnerstalls im Rahmen eines längerfristigen Entwicklungsprojektes und Kinderprogramm (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2014 Bakersfield, Kalifornien, und Mexiko: Aufräum- und Renovierungsarbeiten u.a. in Obdachlosenzentrum und Recovery Program für Abhängige (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2014 Sharrë, Albanien: Kinderprogramm und Bau eines Brunnens und Sanitäranlagen in einer Roma-Siedlung (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2013 Sighişoara, Rumänien: Renovierungen und Kinderstunden an mehreren Orten (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2012 Dimbula, Sri Lanka: Renovierungen und Kinderstunden für ein neues Kinderzentrum in Dimbula (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2011 Mahlow, nahe Berlin: Renovierungen im Christlichen Sozialzentrum Ichthys (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)
2010 Beirut, Libanon: Renovierungen und Kinderstunden in Beiruter Nazarenerschule (hier könnt ihr einen Bericht über diesen Einsatz lesen und Bilder sehen)

2005 Gdansk, Polen: Deutschkurs, Jugendcafé und Kontakte mit Jugendlichen
2005 Vidrare, Bulgarien: Renovierungen und Kinderstunden in Schule/Internat
2004 Erskine, Schottland: Renovierungen (Streichen), Kinderstunden und Senioren-Treff in Nazarenergemeinde (hier könnt ihr ein Tagebuch von diesem Einsatz lesen)
2003 Vidrare, Bulgarien: Renovierungen (Fußballfeld) und Kinderstunden in Schule/Internat
2002 Gorre, Albanien: Renovierungen im Kindergarten

Weitere Informationen gibt es bei Christoph Nick (paxan@helpinghandsev.org) oder Helping Hands e.V.