Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen
Online spenden

Pate werden

 

Bildergalerien

Link zu Bildergalerie

 

Djembé-Gruppe; Foto © Christian Seidel, pixelio
Djembé-Workshop zum Jubiläumsprojekt

Djembé-Workshop (Benefiz) am 24. Februar 2018 in Wächtersbach ab 9 Uhr

Afrikanische Rhythmen für einen guten Zweck! Der Djembé-Workshop findet am 24. Februar von 9.00 bis 12.30 Uhr (mit Kaffeepause) in der Kirche des Nazareners Wächtersbach statt (Poststraße 20; Filiale der Musikschule Jacobi im 1. Stock). In den Kosten von 30 Euro pro Person sind auch Snack und Getränke enthalten.

Der Workshop eignet sich für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Wenn möglich bitte eigene Djembés mitbringen. Eine begrenzte Anzahl stellt die Musikschule Jacobi nach Absprache zur Verfügung. Erfahrung im Instrumentalspiel bzw. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, die erlernten Fähigkeiten am Samstagabend ab 18 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes in der Kirche des Nazareners Wächtersbach in einer besonderen Aufführung einzusetzen. Dazu sind auch Besucher herzlich willkommen!

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Anmeldung per E-Mail an: elke@helpinghandsev.org oder telefonisch unter: 06051 832892. Anmeldeschluss ist der 20.2.2018.

Der Erlös aus den Anmeldegebühren von 30 Euro pro Person unterstützt das Helping Hands Jubiläumsprojekt (siehe unten).

Hier finden Sie einen Flyer für diese Veranstaltung.

 

Djembé Flyer

 

Kinder in Schule in Kenia

Jubiläumsprojekt—zum 25-jährigen Jubiläum von Helping Hands e.V.:
25.000 Euro für "Arche" Schule im Kariobangi-Slum in Kenia angestrebt

Seit 25 Jahren bemüht sich Helping Hands e.V. um wirkungsvolle Hilfe und nachhaltige Veränderung in über 50 Ländern. Dazu gehört auch, Kindern und Familien, die im Teufelskreis von Armut, Abhängigkeit und Hilflosigkeit gefangen sind, durch Bildung, berufliche Förderung und Selbsthilfe echte Perspektiven für die Zukunft zu eröffnen. Als Verein haben wir beschlossen, im Rahmen des fünfundzwanzigsten Jubiläums ein solches "Jubiläumsprojekt" zu fördern, das Kindern und Erwachsenen wirkliche Zukunftsperspektiven schenkt und nachhaltige Veränderung bewirkt.

Millionen von Menschen in Afrika und anderen Teilen der Erde leben in Slums, in bitterem Elend und mit wenig Hoffnung auf Veränderung. Der beste Weg, diesem Elend zu entfliehen, ist meist eine gute Schulbildung und das Erlernen von beruflichen Fertigkeiten. Das bietet im Kariobangi-Slum in Nairobi, Kenia, die "Arche" Schule an. 300 Kinder besuchen dort derzeit den Unterricht; die Schule hat schon großen Erfolg gezeigt und in dem von Gangs und Kriminalität heimgesuchten Slum viel positive Veränderung bewirkt.

Aber um in einer modernen Gesellschaft wie in der Hauptstadt Nairobi wirklich "wettbewerbsfähig" zu sein und die Chance auf einen menschenwürdigen Beruf zu haben, werden mehr akademische Fertigkeiten benötigt als nur das Lesen und Schreiben. Daher möchte die Arche-Schule besonders zwei Angebote ausbauen: die Computerkurse, die seit Kurzem im kenianischen Lehrplan Pflichtfach sind, sowie die Bücherei, in der sich die Schüler auch über den Unterricht hinaus und nach ihrer Absolvierung weiterbilden können. Damit wird Zukunft greifbar und das Kariobangi-Elendsviertel kann sich in eine Oase der Hoffnung verwandeln.

Für das Jubiläumsprojekt strebt Helping Hands Gesamtspendeneinnahmen von 25.000 Euro an. Alle Spenden kommen zu 100% der "Arche" Schule zugute und fördern zuerst die beiden genannten Projekte. Bitte überweisen Sie Ihre Spende mit Vermerk "Jubiläumsprojekt" auf das Konto von Helping Hands e.V. bei der KSK Gelnhausen, IBAN: DE56 5075 0094 0000 022394, BIC: HELADEF1GEL oder als Online-Spende. Das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) bestätigt, dass Helping Hands e.V. mit den anvertrauten Mitteln sorgfältig und verantwortungsvoll umgeht.

 

Weitere Informationen zu den geförderten Projekten
Weitere Informationen zur "Arche" Schule
Die Geschichte von James, dessen Leben sich durch die Arche-Schule verändert hat

 

Wenn Sie sich an unserem Jubiläumsprojekt beteiligen möchten, überweisen Sie Ihre Spende bitte mit Vermerk "Jubiläumsprojekt" auf das Konto von Helping Hands e.V. bei der KSK Gelnhausen, IBAN: DE56 5075 0094 0000 022394, BIC: HELADEF1GEL oder als Online-Spende.