Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen
Online spenden

Pate werden

 

Berichte

link zum Weihnachtspäckchen-Artikel

link zum Babydecken-Artikel

 

Bilder & Videos

Link zu Bildergalerie

link zum Veritas-Video

 

offenes Weihnachtspäckchen mit Inhalt; © (Foto) 2010 Christian Bangert
Weihnachtsfreude schenken

“Sie waren begeistert, so ein unerwartetes und großzügiges Geschenk zu erhalten, und möchten sich ganz herzlich bei euch bedanken!”

Diese erfreute Reaktion erreicht Helping Hands jährlich im Dezember, seit vor vielen Jahren der erste Weihnachtstransport nach Osteuropa gesandt wurde. Inzwischen ist es Tradition, dass im Herbst eifrig eingekauft und Weihnachtspäckchen gepackt werden und dann Anfang Dezember alle Päckchen zusammen mit Dutzenden Kartons voller Hilfsgüter von bereitwilligen Helfern auf einen großen Lastwagen verladen und auf die Reise verschickt werden, meist nach Bulgarien oder Rumänien. In diesen Ländern gibt es noch viele Menschen, die in bitterer Armut leben und für die unsere Weihnachtspäckchen ihr einziges Weihnachtsgeschenk sind. Auch seit dem Beitritt in die EU hat sich nicht viel verändert, und die Wirtschaftskrise ist deutlich zu spüren; viele Menschen sind arbeitslos und besonders ältere Leute überleben mit einer minimalen Rente. Sie können sich kaum so gute Dinge leisten wie Kaffee, Schokolade und Vitamine—über die Weihnachtspäckchen freuen sie sich riesig.

Anfang Dezember 2016 versandte Helping Hands einen Transport mit 688 Weihnachtspäckchen und 215 Packstücken mit Kleidung und anderen Hilfsgütern aus Deutschland und Dänemark. In Rumänien wurden die Päckchen in Sighisoara, Tigmandru, Viscri und Bunesti an bedürftige Familien mit Kindern und ältere Menschen verteilt. Ein Teil der Weihnachtspäckchen wurde weitergesandt nach Bulgarien, wo sie in Vidrare, Tarnava, Osikovitsa und Osikovska Lakavitsa Weihnachtsfreude spendeten. Lesen Sie einen Bericht vom Transport 2016 oder sehen eine Bildergalerie mit Fotos vom Laden, Entladen und Verteilen (2015).

Auch für 2017 ist wieder ein Transport nach Rumänien und Bulgarien geplant. Abgabetermin für Päckchen ist der 20. November; Hilfsgüter nehmen wir für den diesjährigen Transport nur bis zum 1. November entgegen.

Flyer mit Packliste für WeihnachtspäckchenPackliste für ein Paket:
1 kg Reis (kein Milchreis!)
1 kg Nudeln
500 g Kaffee, gemahlen und vakuumverpackt
1 Tüte Gummibärchen
3 Tafeln Schokolade
2 Packungen Früchte- oder Kräutertee
4 Röhrchen Vitamintabletten
1 Shampoo
2 Tuben Zahnpasta
2 Zahnbürsten
2 Stück Seife (bitte in kleines Tütchen verpacken)
1 Deostift
1 Handcreme
10 Päckchen Taschentücher

Bitte weichen Sie nicht von der Packliste ab! Bringen Sie die Gegenstände bitte in einer Plastiktüte oder verwenden Sie die bereitgestellten Pakete (bitte nur leicht verschließen, da alle Pakete vor dem Versand geöffnet und geprüft werden müssen).

Da alle Päckchen vor dem Versand geprüft werden, packen Sie das Paket bitte nicht in Geschenkpapier ein. Päckchen dürfen aber gerne angemalt oder mit Aufklebern etc. hübsch dekoriert werden!

Helfen Sie uns bitte bei den Transportkosten: 3 Euro pro Päckchen

Abgabestelle: Helping Hands & Kirche des Nazareners, Frankfurter Straße 16–18, 63571 Gelnhausen

Letzter Abgabetermin: 20. November 2017

Spendenbescheinigungen für Sachspenden können nicht ausgestellt werden. Sie können jedoch den Kauf von weiteren Hilfsgütern vor Ort ermöglichen—durch eine Spende mit Vermerk "Weihnachtsfreude" auf das Konto von Helping Hands e.V. (IBAN: DE56 50750094 0000 022394; BIC: HELADEF1GEL). Bitte geben Sie Ihre vollständige Anschrift an. Sie erhalten dafür eine Spendenquittung.