Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen
Online spenden

Pate werden

 

Bildergalerien

Link zu Bildergalerie

Link zu Bildergalerie

 

Gruppe von fast fertiggestellten Häusern
Langfristige Hilfe (Rehabilitation)

Katastrophen hinterlassen tiefe Wunden, die nur langsam oder auch nie verheilen. Oft haben die Opfer alles Hab und Gut verloren, Häuser und Infrastruktur sind zerstört, Familien und gesellschaftliche Strukturen sind zerrissen. In den ersten Wochen stapeln sich die Hilfsorganisationen, aber plötzlich sind die meisten wieder abgereist, und die Menschen stehen mit leeren Händen da: Was nun?

Helping Hands und seine Partner konzentrieren sich bei Katastrophenhilfe besonders um den Wiederaufbau: nicht nur ein paar Sack Reis, begleitet mit netten Worten, sondern nachhaltige Hilfe, langfristige Rehabilitation, die wirkliche Veränderung schafft und den Menschen neue Hoffnung schenkt.

Nach kurzfristiger "Soforthilfe" kommt zuerst mittelfristige Hilfe: Schulen und Häuser werden wiedererrichtet und Infrastruktur wiederhergestellt, oft in sogenannten "Food for Work" Projekten, in denen Menschen Lebensmittel statt Geld für ihre Arbeit erhalten, die gemeinnützigen Zwecken dient (z.B. Straßenbau, Wiederaufforstung, Teiche bzw. Kanäle graben, u.ä.). Oft erhalten Familien auch Samen und Werkzeuge, um Küchengärten und Felder neu anzulegen.

Um einem Dorf oder einer Region langfristig zu helfen und nachhaltige Veränderungen zu ermöglichen, werden Kinderzentren und Dorfentwicklungsprogramme begonnen, die Gesundheitsvorsorge, Selbsthilfegruppen und Schulungen für Frauen, sowie Ausbildung für Kleinstunternehmen und neue Einkommensmöglichkeiten beinhalten.

In politischen Krisengebieten bemüht sich Helping Hands außerdem um Friedensförderung und Konfliktbewältigung (z.B. Sri Lanka, Pakistan), und Trauma-Beratung bleibt ein wichtiger Bestandteil aller Entwicklungsprojekte über viele Jahre nach einer Katastrophe.

Hören und sehen Sie in Bildergalerien und persönlichen Erfahrungsberichten einige konkrete Beispiele, wie Helping Hands & Partner nach Notlagen Wiederaufbau und langfristige Rehabilitation gefördert haben. In der Bildergalerie zur Flutkatastrophe in Pakistan geht es besonders um "mittelfristige Hilfe"; die Bildergalerie zum Tsunami in Sri Lanka gibt einen guten Überblick über alle Schritte der Katastrophenhilfe: Soforthilfe, Wiederaufbau und mittelfristige Hilfe, langfristige Projekte zur Rehabilitation.