Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen

 

 

 

lachendes Flüchtlingskind
Ressourcen für Integrationshelfer: allgemeine Angebote

Diese Seite enthält einige weitere Angebote bzw. Ideen, Projekte und Ressourcen, die für die Integrationsarbeit mit Flüchtlingen hilfreich sein können.

 

Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe (Baden-Württemberg)

HandbuchDas Handbuch wurde gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteuren aus der Flüchtlingsarbeit erstellt. Auf 140 Seiten (Taschenformat) sind die wichtigsten Themen für die Arbeit mit Flüchtlingen zusammengestellt und mit informativen Hinweisen, guten Beispielen aus der Praxis, wichtigen Adressen und Ansprechpartnern angereichert. Zudem finden Sie Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit und zum Sammeln von Spenden.

Herausgeber?

Baden-Württemberg Staatsministerium

Welches Format, wie erhältlich?

als Buch derzeit leider vergriffen (Website); elektronische Version zum Download

 

Der Gmünder Weg – Konstruktive Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Asylheimen, Vereinen und Ehrenamtlichen

Die Aufnahme und Integration der Menschen, die aus Krisen- und Kriegsgebieten zu uns kommen, stellt die gesamte Stadtgemeinschaft vor verschiedene Herausforderungen. Mit dem "Gmünder Weg" hat die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd eine gute Möglichkeit gefunden, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Bereits sehr früh werden für Flüchtlinge, in Verbindung mit einzelnen Kooperationspartnern, individuelle Integrationspläne erstellt. Wichtiger Baustein ist das Ehrenamt – und zwar nicht nur Ehrenamt für Flüchtlinge, sondern auch Ehrenamt von geflüchteten Personen.

Herausgeber?

Daniela Dinser (Schönblick Flüchtlingskonferenz Juli 2016)

Welches Format, wie erhältlich?

kurze Zusammenfassung des Workshops

 

LoveEuropeApp

LoveEuropeAppInfos zur App siehe "Infos für Flüchtlinge – Angebote allgemein"

Bitte beachten: Die App lebt davon, dass viele engagierte Einzelpersonen und Organisationen sich an der Eingabe von Daten und Informationen beteiligen. Das dauert nur wenige Minuten und benötigt minimales technisches Verständnis. Bitte mitmachen!

Herausgeber?

Campus für Christus (deutscher Träger)

Welches Format, wie erhältlich?

App; Download über Google Play Store, iTunes Store; Online Download von LoveEurope Website; App wird bekannt gemacht durch Visitenkarten, die unter anderem hier als Poster heruntergeladen werden können.

 

www.Deutschland-Begleiter.de

deutschland-begleiter.deWeitere Info siehe "Für Flüchtlinge – Infos über Deutschland"

Für Flüchtlingshelfer und Interessierte bietet die deutsche Seite zusätzlich zum Beispiel weiterführende Links oder Material zum Verteilen und zum Download. In der Liste der Ansprechpartner können Sie auch nach Initiativen oder Gemeinden in Ihrer Nähe suchen, zur Vernetzung oder um mitzuarbeiten.

Herausgeber?

VisioM in Zusammenarbeit mit Allianz – weitere Infos zum Herausgeber

Welches Format, wie erhältlich?

ACHTUNG! Diese Website bietet für Flüchtlinge eine bundesweite Liste mit Ansprechpartnern von Gemeinden und Initiativen – bitte eintragen lassen, damit Flüchtlinge schnell und einfach Angebote in ihrer Nähe finden können!

 

ead – Evangelischer AusländerDienst e.V.

Zusammen lebenEAD (jetzt mit Orientdienst "Orientierung: M") bietet christliche Medien in mehr als 100 Sprachen. ead-report "Zusammen leben" (Heft 247, Mai 2016) gibt einige Artikel, Tipps, Berichte usw. zur Flüchtlingsarbeit (auch frühere Hefte zum Thema Flüchtlinge, z.B. #245 – ab 2013 hier erhältlich).

Orientierung: M ist 2016 aus der Fusion des Evangelischen Ausländerdienst e.V. (EAD) mit dem Orientdienst e.V. hervorgegangen. Orientierung: M verbindet die Kompetenzen der beiden Vereine und bietet nun christliche Medien in über 100 Sprachen, sowie Beratung und Schulung zu orientalischen Kulturen, zum Islam und zur Begegnung mit Flüchtlingen, Migranten und Muslimen an.

Herausgeber?

Orientierung: M

Welches Format, wie erhältlich?

Die Website hat einige Ressourcen und ist sehr übersichtlich; Broschüre (A4, 16 Seiten) "Zusammen leben" ist elektronisch erhältlich (oder kostenlos Bestellung per Email: info@ead-direkt.de)

 

"Vielfalt verbindet." Materialheft zur Interkulturellen Woche 2017

Interkulturelle WocheDie Evangelische Kirche in Deutschland führt jedes Jahr eine ökumenische "Interkulturelle Woche" durch; 2017 steht diese Woche unter dem Thema "Vielfalt verbindet" und findet vom 24.–30. September statt. Dazu werden eine Reihe von Materialien angeboten; u.a. auf der Website zur Interkulturellen Woche sowie in einem ausführlichen A4-Magazin.

Herausgeber?

Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche; Evangelische Kirche in Deutschland

Welches Format, wie erhältlich?

A4 Magazin; elektronische Version des Magazins als Download (oder kostenpflichtig bestellbar); die Artikel und Materialien des Heftes sind hier auch einzeln elektronisch erhältlich; Website zur Interkulturellen Woche

 

"Lebendige Gemeinde" zum Thema Flüchtlinge

Lebendige GemeindeDie Ausgabe vom April 2016 des Magazins "Lebendige Gemeinde" enthält einige Infos zu Flüchtlingsarbeit unter dem Thema "Zusammenhalten – Auseinandersetzen" – z.B. "Eine Gemeinde – viele Kulturen?", "Eine Welt – Herausforderung Flüchtlinge"

Herausgeber?

ChristusBewegung

Welches Format, wie erhältlich?

A4 Magazin; elektronische Version des Magazins als Download (als Flip-Page-Version); gedrucktes Exemplar kann hier bestellt werden

 

Hoffnungsträger Stiftung

HoffnungsträgerDie Hoffnungsträger Stiftung hat verschiedene Angebote für Flüchtlinge bzw. Flüchtlingsarbeit, u.a. die Hoffnungshäuser (siehe "Hoffnungshaus"), Deutschkurse (siehe "Sprache lernen mit Babbel"), sowie Nothilfe (im Nahen Osten), Sensibilisierung und Bildung in Deutschland.

Herausgeber?

Hoffnungsträger Stiftung

Welches Format, wie erhältlich?

Infos auf der Website

 

Hoffnungshaus von Hoffnungsträger Stiftung

HoffnungsträgerIntegratives Wohnprojekt (inkl. intensive Beratung und Begleitung, Sprachvermittlung, Weiterbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten). "Viele Flüchtlinge suchen in Deutschland Schutz und ein menschenwürdiges Leben. Hoffnungsträger möchte ihnen mit dem Hoffnungshaus beides geben: ein sicheres Zuhause und eine langfristige Perspektive. Jedes bestehende und zukünftige Hoffnungshaus bietet ihnen und Einheimischen zusammen einen geschützten Raum und praktische Unterstützung für eine selbstbestimmte Zukunft und ein eigenständiges Leben." Hoffnungsträger initiiert die einzelnen Vorhaben und setzt sie mit Partnern vor Ort um.

Herausgeber?

Hoffnungsträger Stiftung

Welches Format, wie erhältlich?

Info zum Hoffnungshaus (Artikel dazu in Ausgabe 1/2016 von "Lebendige Gemeinde")

 

Förderprojekt der Hoffnungsträger Stiftung

HoffnungsträgerHoffnungsträger haben ein Förderprogramm mit einem Gesamtvolumen von 100.000 Euro aufgelegt, um Initiativen für Flüchtlinge unter die Arme zu greifen. Das Programm richtet sich an christliche Gemeinden, Vereine und Werke, die Projekte in diesem Bereich umsetzen und Flüchtlinge in ihrer Entwicklung stärken und bei der Integration unterstützen. Zentrales Anliegen ist für uns, dass die Vorhaben den Flüchtlingen direkt zugutekommen und dabei vorrangig Ehrenamtliche tätig sind. Ein weiteres wichtiges Kriterium für unsere Unterstützung ist die Nachhaltigkeit und der Grad der Multiplizierbarkeit der Projekte. Möglich sind Anträge für Initiativen in den Themenbereichen: Integratives Wohnen, Integration in Ausbildung und Arbeit, Sprachbildung, Kinder- und Jugendarbeit und muss schwerpunktmäßig oder ausschließlich von Ehrenamtlichen durchgeführt und verantwortetet werden.

Herausgeber?

Hoffnungsträger Stiftung

Welches Format, wie erhältlich?

Info und Formular zum Förderprogramm (bis zu 1000 Euro oder bis zu 5000 Euro)

 

Fundraising für Flüchtlingsprojekte

Fundraising ist mehr als nur Spendensammeln und es geht um langfristige sowie nachhaltige Beziehungen. Wie können diese Beziehungen aussehen? Zielführend ist dabei die Frage, welche Finanzierungswege es für soziale Projekte gibt. Hierunter fallen neben dem Fundraising auch die Beantragung von Projekt- und Fördergeldern.

Herausgeber?

Johannes Stephens (Schönblick Flüchtlingskonferenz Juli 2016)

Welches Format, wie erhältlich?

kurze Zusammenfassung des Workshops

 

www.refugeehighway.net

Website in Englisch "Responding to the global refugee crisis". Aufgeteilt in Regionen, mit verschiedenen Schwerpunktbereichen (z.B. Kinder, Menschenhandel etc.); inkl. Materialseite. Beinhaltet z.B. "A Church Leader's Tool Kit to the Syrian Refugee Crisis" von World Relief

Herausgeber?

World Evangelical Alliance

Welches Format, wie erhältlich?

globale Website

 

Focus on Refugees

Focus on RefugeesWebsite in Englisch. With so many initiatives going on around with the refugee crisis both in the UK and abroad, it is sometimes difficult to keep abreast of latest developments. This dedicated website will allow you to access all the information all in one place. The website is easy to navigate and is split into four sections: News (up-to-date information about events, publications, statements, and links to current affairs stories about migration and asylum issues), Practical Action (links to initiatives, organisations, activities and events that offer ways of taking practical action), Policy (stories that link to policy material that has been published by faith-based organisations), Faith resources (links to theological reflections and prayers, as well as sites that regularly publish similar material).

Herausgeber?

CTBI (Churches Together in Britain and Ireland)

Welches Format, wie erhältlich?

Website

 

Amnesty International

Amnesty InternationalAmnesty kämpft für eine Neuausrichtung des Flüchtlingsschutzes, damit das Menschenrecht, Asyl zu suchen, auch für alle Schutzbedürftigen umgesetzt wird. In vielen der 43 Bezirke in Deutschland hat Amnesty spezielle Asylgruppen, die für Flüchtlingsarbeit und Asylberatung zuständig sind. Die Website informiert über Flüchtlingsschutz; ebenfalls erhältlich sind die Broschüren "Argumente für eine humane Flüchtlingspolitik" und "Flüchtlinge brauchen Schutz!"

Herausgeber?

Amnesty International

Welches Format, wie erhältlich?

Website mit Informationen, inkl. Broschüre "Argumente für eine humane Flüchtlingspolitik"

 

Globale Bildungskampagne

Globale BildungskampagneDie Globale Bildungskampagne ist die deutsche Koalition der Global Campaign for Education, einer weltweiten Bewegung aus NGOs und Bildungsgewerkschaften. Gemeinsam setzen sie sich für gute, gebührenfreie Bildung für alle ein. Mit der Aktion "Weltklasse! Bildung darf nicht warten" wurde 2017 auf das Problem aufmerksam gemacht, dass 75 Millionen Kinder und Jugendliche in Krisen- und Konfliktgebieten nicht zur Schule gehen. Zu dieser Aktion bietet die Globale Bildungskampagne zahlreiche Materialien für Kinder und Jugendliche an, u.a. ein Heft mit Aktions- und Unterrichtsideen, Poster, etc.

Herausgeber?

Globale Bildungskampagne (deutsche Koalition der Global Campaign for Education; gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ)

Welches Format, wie erhältlich?

A4-Materialheft, elektronische Version als Download; weitere Materialien auf der Website

 

Weitere Ressourcen für Flüchtlings-/Integrationshelfer

Link Link Link

Link Link Link

Link

Link

Link

 

Bitte auch die Infos für Flüchtlinge beachten, die oft auch Materialien für Flüchtlingshelfer anbieten:

Ressourcen für Flüchtlinge

Link Link Link

 

zurück zur Übersicht

 

Für den Inhalt externer Websites übernehmen wir keine Haftung.

 

Sitemap | Impressum | Kontakt | © 2017 Helping Hands e.V. | info@helpinghandsev.org | (+49) 6051 832892